Veröffentlicht in Allgemein, Blog

Was bieten wir euch an unserem Buchmesse-Stand an?

Wir haben einiges für euch vorbereitet. Wie das Titelbild schon zeigt, gibt es sogar einen Thron. Hier könnt ihr eigene Bilder machen.  Neben Infos zu unserem Beruf und der Ausbildung sowie netten Leuten, könnt ihr auch dieses Jahr wieder etwas gewinnen. Unsere Sponsoren waren sehr großzügig und daher können wir auch einiges verschenken.

Süßigkeiten, Kugelschreiber, Blöcke, Buttons und einiges mehr, könnt ihr an unserem Stand gewinnen oder mitnehmen. Einzige Voraussetzung, ihr wollt euch auch informieren.

WhatsApp Image 2019-10-16 at 15.32.38
Unsere Button Produktion läuft auf Hochtouren © 2019 FaMI – Der Herr der Medien

Dieses Jahr haben wir ein Glücksrad vorbereitet dort könnt ihr etwas gewinnen, wenn ihr eine Frage richtig beantwortet.  Wie jedes Jahr gibt es eine Messe-Zeitung, in der ihr amüsante Beiträge und interessante Fakten über den FaMI-Beruf nachlesen könnt. Wer Rätsel mag, kommt an unserem Stand auch auf seine Kosten, denn wir haben auch ein Kreuzworträtsel für euch vorbereitet. 

Schaut euch auch unser Video von unserem Stand auf Instagram an.

 

 

Veröffentlicht in Bildagentur, Blog

FaMI Fachrichtung Bildagentur

„Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bildagentur beschaffen, bearbeiten und verwalten Bilder. Sie beraten Kunden bei der Bildauswahl und schließen mit ihnen Verträge, z.B. über Nutzungsrechte, ab.“ (BERUFENET 2019)

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bildagentur arbeiten überwiegend im Büro und in Bildmagazinen.
Sie finden Anstellung:

 

  • bei öffentlichen Trägern
  • bei privaten Bildagenturen
  • in größeren Industrie- und Handelsunternehmen
  • an Hochschulen
  • in Museen
  • bei Rundfunkveranstaltern
  • bei Verlagen
  • bei Datenbankanbietern und Datenverarbeitungsdiensten
  • in Korrespondenz- und Nachrichtenbüros

Welche Vorraussetzungen muss ich mitbringen?

  • mindestens Mittleren Bildungsabschluss
  • Gute Allgemeinbildung
  • Guter Notendurchschnitt im aktuellen Schulzeugnis
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Interesse an Bildern
  • Verhandlungseschick
  • Kunden- und Serviceorientierung

 

Veröffentlicht in Archiv, Blog

FaMI Fachrichtung Archiv

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv sichten, bewerten und archivieren Schriftgut sowie andere Informationsträger und pflegen den Archivbestand. Daneben organisieren und überwachen sie die Benutzung von Archivalien .

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv finden Beschäftigung:

  • in der öffentlichen Verwaltung
  • in Archiven
  • in Museen
  • an Hochschulen
  • bei Verbänden und Organisationen
  • bei Firmen der Medien- und Informationsbranche, z.B. in Verlagen oder in Unternehmen der Filmwirtschaft

Das Wort Archiv kommt übrigens vom altgriechischen archeíon, womit man im alten Griechenland ein Amtsgebäude bezeichnete, in dem wichtige Schriftstücke aufbewahrt wurden. Jede Kultur, jedes Land, jede Stadt und sowie Unternehmen, Vereine und Familien haben Dokumente und Unterlagen, die so alt oder so wichtig sind, dass man sie über viele Jahre aufbewahren möchte oder sollte. Diese wichtigen Akten, Urkunden und Dateien nennt man Archivalien.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • mindestens Mittleren Bildungsabschluss
  • Gute Allgemeinbildung
  • Guter Notendurchschnitt im aktuellen Schulzeugnis
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Interesse an Medien (wie Akten, Fotos, Filmen, Büchern) und modernen Informations- und Kommunikationslösungen
  • IT-Grundkenntnisse (Internet, Office-Anwendung)
  • Interesse an (Zeit-)Geschichte
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein

 

Veröffentlicht in Allgemein, Blog

Was sind FaMI?

Der Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (oder kurz FaMI) ist seit dem 3. Juni 1998 in Deutschland ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf.

Es existieren fünf Fachrichtungen:

  • Archiv
  • Bibliothek
  • Information und Dokumentation
  • Bildagentur
  • Medizinische Dokumentation

Mögliche Arbeitsorte sind Medien- und Pressearchive, Rundfunk und Fernsehen, Stadt- und Staatsarchive, Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken, Unternehmensbibliotheken, Informationsvermittler, Informations- und Dokumentationsstellen, Fachinformationszentren und andere Datenbankanbieter, Bildagenturen, Medienzentren (früher Bildstellen genannt), Museen, Krankenhäuser und andere Einrichtungen des Gesundheitswesens, pharmazeutische Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. 

Duale Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt dual und dauert drei Jahre. Es bestehen unter bestimmten Voraussetzungen Möglichkeiten zur Verkürzung der Ausbildungsdauer auf zweieinhalb oder zwei Jahre. Je nach Ausbildungsbetrieb (öffentlicher Dienst oder Privatwirtschaft) bilden Einrichtungen des Bundes bzw. der Länder (z. B. in NRW die Bezirksregierung Köln) oder die Industrie- und Handelskammern die zuständige Stelle nach dem BBiG. Der Berufsschulunterricht findet aufgrund der insgesamt geringen Zahl der Auszubildenden an einigen zentralen Stellen statt, die auf die Bundesländer verteilt sind. In Hessen ist die Berufsschule beispielsweise in Frankfurt (Stauffenbergschule).